23
MRZ
2022

Team „Lokales“ des Mannheimer Morgen mit neuer Führung

Posted By :
Comments : 0

Das Team Mannheim bekommt zum 1. April eine neue Führung: Leiter wird Florian Karlein, sein Stellvertreter Timo Schmidhuber. Der 38-jährige Karlein war zuletzt stellvertretender „MM“-Nachrichtenchef und zuvor Stellvertreter von Mannheim-Ressortleiter Stefan Proetel, der zu den „Badischen Neuesten Nachrichten“ nach Karlsruhe gewechselt ist. Schmidhuber (46) ist schon viele Jahre Reporter in der Lokalredaktion und dort vor allem für die Berichterstattung über Kommunalpolitik und Stadtentwicklung zuständig.

Florian Karlein hat nach dem Politikstudium in Mainz und Mannheim bei der „Odenwälder Zeitung“ in Weinheim sein Volontariat absolviert. Anschließend arbeitete er mehrere Jahre lang beim „Bergsträßer Anzeiger“ in Bensheim, ehe er im Oktober 2018 zum „Mannheimer Morgen“ wechselte. Dort war der gebürtige Mannheimer für die Planung der lokalen Inhalte in der gedruckten Zeitung sowie auf dem Nachrichtenportal zuständig. Er ist verheiratet und hat vier Kinder. Timo Schmidhuber, gebürtiger Schwabe, studierte Literaturwissenschaft, Philosophie und Politikwissenschaft in Heidelberg und Frankfurt, wo er als freier Mitarbeiter für die „Frankfurter Rundschau“ schrieb. Zum Volontariat kam er zum „MM“ und wurde danach Redakteur in der Lokalredaktion, wo er lange als Polizeireporter arbeitete. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

„Florian Karlein und Timo Schmidhuber sind versierte Lokaljournalisten mit sehr gutem Themengespür, Organisationstalent und Führungsstärke“, sagt „MM“-Chefredakteur Karsten Kammholz. „Wir freuen uns, dass beide sich bereit erklärt haben, im Tandem das wichtige Team Mannheim zu führen.

About the Author