16
DEZ
2021

Seiten des „Mannheimer Morgen“ in mehreren Kategorien ausgezeichnet

Posted By :
Comments : 0

Eine „Illustration“ auf einer Kulturseite zu Corona sowie eine „Nachrichtenseite“ zur Fußball-Europameisterschaft, eine „Infografik/Karte“ der B-Linie der Stadtbahnstrecke durch den Lindenhof und das grafische „Konzept“ der Serie „Die verlorenen Jahre“ jeweils im Lokalteil: Gleich in vier Kategorien sind am Dienstag von Tobias Dolch, Chef-Layouter dieser Redaktion, und seinem Team entworfene Seiten mit einem „Award of Excellence“ ausgezeichnet worden. „Ich freue mich über alle Preise, besonders aber über den für die Serie ,Die verlorenen Jahre’.“ Zwar gehören enge Absprachen zwischen Layout und Printredaktion zum Alltag. „Mit dieser Serie haben wir gezeigt, dass eine enge Zusammenarbeit von Print, Grafik und auch der Onlineredaktion im Lokaljournalismus erfolgreich funktioniert“, sagte Dolch, der in den vergangenen Jahren bereits mehrfach vom Veranstalter „European Newspaper Award“ geehrt worden ist.

Der Preis gehört weltweit zu den bedeutendsten und größten im Zeitungsdesign. Laut Veranstalter hat es in diesem Jahr in den 20 Kategorien mehr als 4.000 Einreichungen aus ganz Europa gegeben. Mit Hauptpreisen wurden Beiträge aus Norwegen, Spanien, Belgien und Portugal geehrt.

About the Author