25
OKT
2019

Ohne Qualitätsjournalismus keine Demokratie

Posted By :
Comments : 0

Tageszeitungsverlage in Baden-Württemberg starten Haltungskampagne

Vertrauen, Nähe, Ehrlichkeit und Transparenz sind nicht nur die Leistungsparameter deutscher Nachrichtenmedien, sondern die Säulen unserer demokratischen Gesellschaft, die sich durch Qualitätsjournalismus manifestieren. Deshalb startet der Verband Südwestdeutscher
Zeitungsverleger (VSZV) am 6. November 2019 eine wertebasierte Kampagne, die die Leistungen des Journalismus für die Gesellschaft in den Fokus rückt. Die Botschaft richtet sich im ersten Schritt an die Baden-Württemberger und soll dann über die Landesgrenzen hinaus getragen
werden.

In Zeiten von Fake News, Filterblasen und erstarkendem Rechtspopulismus ist Vertrauen in solide Recherche und unabhängige Berichterstattung die Währung der Zukunft.

Die Idee für die Haltungskampagne stammt von der Werbeagentur Leagas Delaney Hamburg. Zum Kampagnen-Kick-off am 6. November erscheinen die Titelseiten von mehr als 40 regionalen Tageszeitungen mit einem ganzseitigen Bekenntnis der jeweiligen Redaktion zum  Qualitätsjournalismus. Die Botschaft: „Damit Sie klar sehen, schauen wir genauer hin.“

Die Zeitungen der Mediengruppe Dr. Haas werden sich an dem Vorhaben beteiligen.

About the Author