20
JUL
2020

Neuer Look für „EXTRA“: Starkes Signal an den Leser- und Werbemarkt

Posted By :
Comments : 0

HAASMEDIA und Impuls werten die Anzeigenblätter „EXTRA“ optisch und inhaltlich auf

Feine Veränderungen, starke Wirkung: Mit einer optischen und inhaltlichen Weiterentwicklung des bisherigen Titels „EXTRA zum Sonntag“ hat HAASMEDIA gemeinsam mit Impuls die Weichen für ein erfolgreiches zweites Halbjahr der Anzeigenblatt-Schiene gestellt.

Ein edler Blauton betont auf den ersten Blick die gesteigerte Wertigkeit, die durch die größere inhaltliche Nähe zu den Tageszeitungen unserer Mediengruppe untermauert wird. Der Zusatz „zum Sonntag“ im Titel ist entfallen, dafür zieren die Embleme des „Mannheimer Morgen“ und des „Südhessen Morgen“ den überarbeiteten Titelkopf. Und die Inhalte halten, was das Erscheinungsbild verspricht: So liegt der Fokus der Berichterstattung nunmehr ausschließlich auf den lokalen und redaktionellen Stärken der Mediengruppe, Nachrichten aus dem Bundesgebiet und „aus aller Welt“ – bislang über den eigens abonnierten dpa-Dienst „avis“ abgedeckt, finden sich nicht mehr im Blatt. „EXTRA“ will vielmehr künftig mit starken Texten unserer Tageszeitungs-Redakteure in Mannheim und Südhessen am Werbe- und Lesermarkt punkten, ohne dabei in Konkurrenz zu den Premium-Print-Produkten und den Paid-Content-Bereichen der Online-Auftritte zu treten. Dafür sorgt eine ausreichend zeitlich versetzte Zweitverwertung der Tageszeitungs-Inhalte in den Anzeigenblättern.

Mit den wöchentlichen Referenzkunden Aldi und Edeka als Zugpferde im Werbemarkt, dem neuen redaktionellen Angebot und der enormen Reichweite – „EXTRA“ wird an alle erreichbaren Nicht-Abonnenten-Haushalte in Mannheim und im „SHM“-Gebiet ausgeliefert – verfügt die Mediengruppe damit über ein attraktives Standbein im Anzeigenblatt-Segment. Einmal im Monat erscheint „EXTRA“ gemeinsam mit den drei sublokalen ausgesteuerten Titeln der Stadtteilzeitungen „Feudenheimer  Anzeiger“, „Lokalanzeiger“ und „Neckarblick“. Ein starkes Paket für Leser und Werbekunden!

About the Author