19
OKT
2020

MM Stadtgespräch: Das neue Veranstaltungsformat des Mannheimer Morgen für Mannheim und die Region

Posted By :
Comments : 0

Die Redaktion des „Mannheimer Morgen“ startet heute ein neues Veranstaltungsformat: In Kooperation mit der Abendakademie Mannheim wird es künftig in den Räumen der Abendakademie das „MM Stadtgespräch“ geben. Dabei diskutiert die Redaktion des „MM“ mit ausgewählten Experten aktuelle gesellschaftliche Themen und deren Auswirkungen für Mannheim und die Region

Bei der heutigen Auftaktveranstaltung zum Thema „Was bedeuten die US-Wahlen für uns?“ beantworten der Mannheimer Historiker Dr. Ludovic Roy und Matthias Kruse, Geschäftsführer Internationales bei der IHK Rhein-Neckar, Fragen zu den Präsidentschafts-wahlen in den USA am 3. November, einem der bedeutendsten Ereignisse dieses Jahres. Moderiert wird dieses „MM Stadtgespräch“ von Stefanie Ball, freie Journalistin und Mitarbeiterin des „MM“ sowie Prof. Dr. Manfred Loimeier, Leiter MM-Newsroom.

Angesichts der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen können insgesamt 35 Personen an der Veranstaltung direkt vor Ort teilnehmen. Die Veranstaltung wird außerdem im Livestream auf mannheimer-morgen.de übertragen und das Publikum zu Hause kann mitdiskutieren und seine Fragen direkt über WhatsApp an die Podiumsteilnehmer richten.

Weitere Informationen und Eindrücke:

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-politik-mm-stadtgespraech-was-bedeuten-die-us-wahlen-fuer-uns-_arid,1696276.html

 

About the Author