11
MRZ
2021

“MM”-Benefizaktion “KulturGut” wird zum Online-Festival

Posted By :
Comments : 0

“MM”-Benefizaktion “KulturGut” wird zum Online-Festival und produziert mit Hilfe des Vereins KulturNetz zwei Streaming-Shows.

Das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen: Unter dem Motto „KulturGut – Wir helfen den Kreativen“ wollte der „Mannheimer Morgen“ ursprünglich nur eine Plattform für die von der Corona-Krise schwer getroffene Kultur schaffen. Ein Forum, das direkte Unterstützung von Leserinnen und Lesern an Kulturschaffende ihrer Wahl ermöglicht. Aber die Bereitschaft, Geld ganz allgemein an Künstlerinnen und Künstler zu spenden, war enorm. So hat sich die Aktion zu einem zweiteiligen Online-Festival ausgewachsen, das allen 26 Mitwirkenden auf der Bühne für ihren Kurzauftritt jeweils 400 Euro Gage überweisen kann – auch Bühnentechniker ein fünfköpfiges Video-Team bekamen dadurch Arbeit. Denn die Spendenbereitschaft hält an, nachdem die erste 100-minütige Show am 4. März online gegangen ist. Die zweite folgt heute ab 20 Uhr. Die Mischung reicht von Pop, Jazz, Kabarett, Comedy und Literatur bis zur Klassik. „Wenn es gut läuft, kommen wir auf rund 18.000 Euro Spenden“, hofft Kulturredakteur Jörg-Peter Klotz, der das Festival organisiert und aus den Kreativen, die sich über „KulturGut“ für Unterstützung beworben haben, zwei Shows zusammengestellt hat.

Ermöglicht wurde das alles durch eine anonyme Großspende von 10.000 Euro. Dank ihr konnte zunächst eine Grundgage von mehr als 150 Euro pro Kopf garantiert werden und die Produktionskosten komplett abgedeckt werden. Um Spenden überhaupt annehmen und weitergeben zu können, kooperierte die Redaktion mit dem KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar. Der als Veranstalter, Kulturförderer und Träger des Musikkabaretts Schatzkistl bekannte Verein übernahm die Spendenabwicklung und einen Großteil der Organisation des Festivals von den Künstlerverträgen bis zur Bereitstellung der Bühne im Schatzkistl. Diese Arbeit und ein Teil der Technikkosten wurde von der Mannheimer Bürgerstiftung gefördert. „Wir können also mit bestem Gewissen sagen: Jeder Cent, der an „KulturGut“ gespendet wird, geht direkt an die Künstlerinnen und Künstler“, betont Klotz, der beide Shows gemeinsam mit Kulturchef Stefan M. Dettlinger anmoderiert.

Infos zum heutigen Programm:
https://www.mannheimer-morgen.de/kultur_artikel,-kultur-zweiter-teil-des-kulturgut-festivals-am-11-maerz-ab-20-uhr-online-_arid,1769218.html

 

Bild: Auftritt des Duos Alexandra Lehmler/ Matthias Debus ©Manfred Rinderspacher

About the Author