06
MAI
2022

„Mannheimer Morgen“ lädt zu Benefizausstellung mit Werken von Manfred Fuchs ein

Posted By :
Comments : 0
Der „Mannheimer Morgen“ lädt gemeinsam mit der Prince House Gallery ab dem 7. Mai zur Ausstellung  „MANFRED FUCHS // LICHT – FARBE – ERLEBNISSE“ ein. Alle Erlöse aus den Verkäufen der Werke von Manfred Fuchs wie auch einer Auktion am 19. Mai kommen der Aktion “Wir wollen helfen” des Hilfsvereins des Mannheimer Morgen für wohltätige Zwecke zugute. Die Ausstellung läuft bis 30. Juni 2022 in der Prince House Gallery und wird von der „MM“-Redaktion ausführlich begleitet. In einer eigens für die Aktion erstellten Sonderbeilage erfahren die Leserinnen und Leser alles über den Künstler und sein Wirken bekommen die zu ersteigernden Bilder zu sehen und erfahren, wie „Wir wollen helfen“ arbeitet.

Manfred Fuchs, einer der herausragenden Unternehmer Mannheims und 44. Ehrenbürger Mannheims, war sein ganzes Leben ebenso auch im Herzen Künstler. Als solcher ist es ihm zudem seit Jahren ein Anliegen, Ausstellungen für den guten Zweck auszurichten.

Bereits in jungen Jahren fing er – damals noch gegenständlich – in beeindruckender Weise die Stimmung einer Szenerie ein. Heute sind seine Werke meist abstrakt, voller Energie bringt er mit seinem ganzen Körper Natur, Farbe, Klänge und Stimmungen auf die Leinwand. Es ist eine lebendige Kunst, die Manfred Fuchs uns zeigt, expressiv und energetisch. Die Bandbreite zwischen zarten, ineinanderfließenden Tönen hin zu starken Kontrastierungen von Primärfarben lässt uns immer wieder überrascht innehalten vor seinen Arbeiten. Und doch sind seine Werke oft wohl überlegt und keinesfalls beliebig, wie seine vorangehenden Skizzen zeigen.

Gemeinsam mit Gemälden der letzten zwei Jahre präsentiert die Ausstellung auch eine Auswahl von Collagen des Künstlers aus alten Plakatabrissen, die dieser als Zeugen der Zeit selbst in seiner Stadt von den Wänden nimmt. Diese Auswahl wird in der Ausstellung von rund 20 Kleinformaten angereichert, die einen zauberhaften Einblick in die Arbeitsweise des Künstlers geben. Inspiriert von der Erscheinung des Momentes hält Manfred Fuchs in diesen Studien und Skizzen fest, was er später oft in große Formate überführt. Mit den Skulpturen von Lars Zech wird die Ausstellung um einen weiteren Aspekt der Naturerscheinung erweitert.

Das ausführliche Interview mit Manfred Fuchs, Bilder und weitere Beiträge und Informationen zur Ausstellung finden Sie u. a. unter nachfolgenden Links:

©BILDER:  THOMAS HENNE

About the Author