20
MAI
2019

Mannheimer Morgen erweitert redaktionelle Führung: Kammholz wird weiterer Chefredakteur / Loimeier und Pecht leiten Newsroom

Posted By :
Comments : 0

Karsten Kammholz (40) wird zum Chefredakteur des Mannheimer Morgen berufen. Er übernimmt diese Funktion zum 1. September 2019 gemeinsam mit dem amtierenden Chefredakteur Dirk Lübke (58). Kammholz war zuletzt Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion der Funke Zentralredaktion in Berlin, davor stellvertretender Chefredakteur der Heilbronner Stimme und in leitender Funktionen bei der Welt tätig.

Mit Wirkung zum 1. Juni 2019 werden Manfred Loimeier (58) und Marco Pecht (37) als gleichberechtigte Deskchefs die Leitung des Newsrooms übernehmen. Manfred Loimeier ist seit 1990 in der Redaktion des Mannheimer Morgen und war zuletzt gemeinsam mit Marco Pecht Koordinator/ Blattmacher Politik & Länder. Marco Pecht ist seit 2016 beim Mannheimer Morgen und startete zunächst im Ressort Mannheim & Region.

„Mit dem Ausbau der redaktionellen Führung wollen wir zusätzliche innovative Angebote schaffen, bestehende Angebote weiterentwickeln und erfolgreich weiter wachsen. Mit Karsten Kammholz haben wir einen exzellenten Journalisten gewonnen, der – innovativ und digital denkend – zusätzliche Impulse setzen wird“, erklärt Florian Kranefuß, Geschäftsführer Mannheimer Morgen.

„Es freut mich, dass wir mit der Besetzung der Leitung des Newsrooms auf bewährte und erfahrene Kollegen aus den eigenen Reihen zurückgreifen können, die in der Schaltzentrale unserer Medienproduktion verantwortlich wirken werden“, so Kranefuß weiter.

Quelle: Morgenweb

About the Author