28
JUN
2018

Mannheimer Morgen geht mit Extra-Ausgabe in Nichtleser-Haushalte

Posted By :
Comments : 0

Mit einer Extra-Ausgabe der besten Texte, Grafiken, Bilder und ganzen Seiten der vergangenen zehn Monate hat der „Mannheimer Morgen“ (MM) am vorigen Samstag, den 16. Juni, alle Nichtleser-Haushalte der Stadt angesprochen. Die Zeitung erschien im üblichen Design, Format und Struktur. Rund 135.000 angesteuerte Nichtleser-Haushalte bekamen ganze, monothematische Seiten, die bereits erschienen waren – oder auf einer Seite mehrere Texte zu verschiedenen Themen, die in der jüngeren Vergangenheit wichtig und gut aufbereitet waren. „Ein echtes Angebot für alle Nichtleser, sich einen Überblick über unsere journalistisch besten Angebote zu verschaffen. Wir haben das auch gemacht, um Leuten zu zeigen, was sie als Nicht-Abonnent verpassen“, sagte Chefredakteur Dirk Lübke.

Die Schlagzeile auf der Titelseite der 32-Seiten-Ausgabe lautet „Das Beste für Mannheimer“, die Auswahl der Seiten, Texte, Grafiken und Bilder berücksichtigt besonders lokal-regionale Themenschwerpunkte wie Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen, Straßenbau, Bahnverkehr. Auf den monothematischen Seiten oder einzelnen Artikeln sind Post-its zur Leser-Orientierung platziert. In den Post-its steht das Erscheinungsdatum, es wird das Besondere am Text oder an der Seite beschrieben und die Frage, wo das Thema jetzt steht, kurz beantwortet. Ebenso steht in jedem Post-it ein Link zum Text oder der ganzen Seite ins morgenweb, den Internet-Auftritt der Zeitung.

Der Sprecher der Geschäftsführung der Haas Mediengruppe, zu der der „MM“ gehört, Dr. Björn Jansen, sagte: „Diese Sonderausgabe ist ein Highlight im Rahmen einer vierwöchigen Imagekampagne des Mannheimer Morgen, u.a. mit Citylights, Rundfunkspots und Anzeigen zur Qualität unserer Tageszeitung.“

Zu den 32 Seiten legte der „MM“ noch eine auf 16 Seiten abgespeckte Version des „Wochenende“-Magazins bei, das Abonnenten samstags immer mit mindestens 28 Seiten erhalten. Zudem gibt es für alle Nichtleser ein Gewinnspiel mit Preisen im Gesamtwert von rund 8.000 Euro, darunter ein Vespa-Roller für etwa 3.500 Euro, ein Reisegutschein über 2.500 Euro und ein Rundflug über die Region.

Die gesamte Nichtleser-Ausgabe gibt es als Blätterkatalog im Netz unter: goo.gl/MxSPzJ

Der Mannheimer Morgen gehört zur Mediengruppe Dr. Haas GmbH und hat mit seinen Partnerzeitungen, dem Südhessen Morgen, dem Bergsträßer Anzeiger, der Schwetzinger Zeitung/ Hockenheimer Tageszeitung und den Fränkischen Nachrichten eine Gesamtauflage von rund 115.000 verkauften Exemplaren. Die Gruppe hält zudem Beteiligungen an privaten Radiosendern und betreibt mehrere Nachrichtenportale im Internet. Zudem bietet sie zahlreiche Dienstleistungen durch ihre Fullservice-Werbeagentur Xmedias GmbH sowie in den Bereichen Direktzustellung und private Briefpost an.


Kontakt

Dirk Lübke
Chefredaktion
MANNHEIMER MORGEN Großdruckerei und Verlag GmbH
Dudenstraße 12–26
68167 Mannheim
Telefon 0621/392-1323
E-Mail: dluebke@mamo.de

Andreas Hohmann
Marketing
MANNHEIMER MORGEN Großdruckerei und Verlag GmbH
Dudenstraße 12–26
68167 Mannheim
Telefon 0621/392-1200
E-Mail: ahohmann@mamo.de

About the Author