druckerei2

Investition in die Zukunft.

Sie möchten nicht auf der Stelle stehen bleiben, sondern Ihre berufliche Entwicklung aktiv mitgestalten? Wir unterstützen die Initiative unserer Mitarbeiter mit den Instrumenten eines modernen betrieblichen Personalentwicklungssystems.

Personalentwicklung wird bei der Mediengruppe Dr. Haas nicht im luftleeren Raum betrieben, sondern steht in direkter logischer Verbindung mit den unternehmensstrategischen Zielen und unseren Unternehmensgrundsätzen. Wir betrachten Personalentwicklung in Zeiten des demografischen Wandels als wichtige Investition in die Zukunft unserer Unternehmensgruppe.

Unser Personalentwicklungssystem trägt zur Beschleunigung unserer Veränderungsprozesse und Entwicklung unserer Produktqualität bei. Ein wichtiges Element unserer Personalarbeit ist die ständige Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Unser Personalentwicklungssystem hilft dabei, dass Sie sich heute die Kompetenzen erwerben können, die für die Arbeitsplätze von morgen erforderlich sind. Wir verstehen unter Personalentwicklung weit mehr als nur den Besuch von Trainings oder Seminaren.

Entwicklung maßgeschneidert

In der Personalentwicklung steht der Mensch mit seiner persönlichen und beruflichen Entwicklung im Vordergrund. Unser Unternehmen bietet Strukturen, die einen Mitarbeiter von der Einarbeitung bis zur langjährigen Mitarbeit begleiten und unterstützen.

Unternehmensstrategie als Wegweiser

Personalstrukturgespräche finden jährlich zwischen Geschäftsführung, Bereichs-
leitung und Personalleitung statt und dienen dazu, möglichst frühzeitig Entwick-
lungs- und Veränderungsprozesse zu erkennen, den daraus resultierenden Handlungsbedarf zu erfassen, Handlungsalternativen zu bewerten und pro-
aktive (Weiterbildungs-)Maßnahmen zu platzieren.

Das System der Personalentwicklung

Personalstrukturgespräche, Mitarbeitergespräche sowie unser Integrationsprogramm für neue Mitarbeiter sind bei uns wesentliche Instrumente, aus denen sich interne und externe Personalentwicklungsmaßnahmen ergeben.

Reden ist Gold

Für den überwiegenden Teil unserer Unternehmensgruppe gelten Regelungen zur Durchführung regelmäßig stattfindender Mitarbeitergespräche. Ziel dieser jährlichen Mitarbeitergespräche ist die Verbesserung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Gemeinsam reflektieren Vorgesetzte und Mitarbeiter die geleistete Arbeit. Hier ist Gelegenheit, in einer vertraulichen Atmosphäre Schwierigkeiten offen anzusprechen, eventuelle Missverständnisse zu klären, aber auch Erfolge entsprechend zu würdigen. Schwerpunkt der Mitarbeitergespräche sollte immer der Blick in die Zukunft sein. Daher nutzen wir diese Gespräche für die Vereinbarung konkreter Ziele. Das Mitarbeitergespräch ist zentrales Element unseres Personalentwicklungssystems. In ihm werden verbindliche Vereinbarungen zur persönlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter getroffen.

Integration maßgeschneidert

Neue Mitarbeiter zu finden ist das eine, sie möglichst rasch in die Arbeitsabläufe zu integrieren das andere. Schon in der Einarbeitungsphase werden entscheidende Weichen für Motivation und Leistungsfähigkeit neuer Mitarbeiter gestellt. Deshalb ist es uns besonders wichtig, die Einarbeitung und Einbindung unserer neuen Mitarbeiter erfolgreich zu gestalten.

Hierzu wird für jeden neuen Mitarbeiter ein individueller Einarbeitungsplan erstellt. Hierin wird der Mitarbeiter schrittweise an sein späteres Aufgabengebiet herangeführt und bereits erste Schulungsmaßnahmen vereinbart. Neben diesem Kernstück unseres Integrationsprogramms fördern „Paten“ als direkte Ansprechpartner die schnelle und gezielte Einbindung in die Struktur und Kultur unseres Unternehmens.

Ein für jeden neuen Mitarbeiter individuell gestaltetes Get-in-touch-Programm dient dazu, die unterschiedlichen Abteilungen und Kernprozesse des Unternehmens kennen zu lernen. Bei diesem „Durchlauf durch das Unternehmen“ trifft der neue Mitarbeiter auf Kolleginnen und Kollegen des ganzen Hauses, er knüpft erste Kontakte mit zukünftigen Ansprechpartnern und erfasst komplexe, bereichsübergreifende Zusammenhänge. Begleitende Feedback-Gespräche unterstützen den Integrationsprozess.

Mediengruppe Dr. Haas

Mediengruppe Dr. Haas